Drucken

 

 

März 2020

"Kreativ durch den März"

 

Jeweils Donnerstags in der Zeit von 13:30 bis 15:00 Uhr laden wir Kinder ab 10 Jahren, Jugendliche, Eltern und Senioren ganz herzlich ein, gemeinsam mit uns zu werkeln!

Da Ostern dann bald vor der Tür stehen wird, nutzen wir die Bücher und Zeitschriften in der Bibliothek wieder als Inspiration und basteln die darin enthaltenen Ideen nach. Den Anfang machen wir mit der frühlingshaften Gestaltung unserer Fenster mit dem Kreidemarker. Jeder, der sich ausprobieren möchte, kann mitmachen und sich Ideen und Vorlagen für Zuhause mitnehmen! Mit dabei sein werden außerdem kleine Osterkörbchen aus Altpapier, gehäkelter Schmuck für den Osterstrauß sowie Osterkarten, die wir mit der filigranen Technik „Fadengrafik“ gestalten.

 

 

 

Donnerstag, 5. März 2020, 13:30 – 15:00 Uhr:

Fensterdeko mit dem Kreidemarker“

(Material vorhanden, kopierte Vorlagen zum Mitnehmen: 0,10 € pro Kopie)

 

Donnerstag, 12. März 2020, 13:30 – 15:00 Uhr:

Fadengrafik - Grußkarten gestalten“

(Material vorhanden, Unkostenbeitrag pro Person; 1,00 €)

 

  Entfallen: Donnerstag, 19. März 2020, 13:30 – 15:00 Uhr:

Häkeln für den Osterstrauß“

(Material teilweise vorhanden, Wolle/Wollreste & eine Häkelnadel der Größe 2,0 und/oder kleiner bitte mitbringen)

 

 Entfallen: Donnerstag, 26. März 2020, 13:30 – 15:00 Uhr:

Osterkörbchen aus Altpapier“

(Material vorhanden)

 

November 2019

Vorlesetag am 15.11.2019

 

Seit 2004 findet Deutschlands größtes Vorlesefest als gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung jeweils am dritten Freitag im November statt. Mitmachen kann jeder, ob als Vorleser für Familie und Freunde zuhause oder an anderen Orten (z. B. Abenteuerspielplatz, Tierheim...) oder als Vorlesepate in Kindereinrichtungen, Pflegeheimen und Seniorentreffs. In Groitzsch lasen Schülerinnen und Schüler von Oberschule und Gymnasium in den 1. bis 4. Klassen der Grundschule und im Kindergarten "Schilfkörbchen" vor und machten damit ihren Zuhörern eine große Freude!

 

 

 

September - November 2019

Herbstliches Themenregal

 

Krimis“, „Thriller“, „Historisches“, „Science-fiction“ (früher: „wissenschaftlicher Roman“) - in unserem Themenregal haben wir schon viele Genres der erzählenden Literatur vorgestellt. Manchmal will man sich aber vielleicht gar nicht unbedingt festlegen und greift lieber nach einem schönen Cover oder Buchrücken. Von der Farbenpracht der Natur jetzt im Herbst inspiriert, hatten wir daher eine Sammlung von Büchern in farbenfroher Aufmachung zusammengestellt, aus denen Sie sich ihr Lieblingsbuch aussuchen können. Man könnte unser aktuelles Themenregal eine große bunte Wundertüte oder einen Regenbogen nennen – wir haben uns für „Farbenspiel“ entschieden.

 

 

 

Oktober 2019

 

Bücherflohmarkt

 

Vom 01. Oktober bis 30. Oktober fand in der Bibliothek unser „Bücherflohmarkt im Herbst“ statt! Den gesamten Monat Oktober über fanden Sie im Eingangsbereich der Bibliothek ein buntes Sammelsurium von Romanen und Sachbüchern für Kinder und Erwachsene sowie Zeitschriften, aus denen Sie sich ihre Favoriten auswählen können. Bücher verkauften wir dabei für 0,50 € pro Buch und Zeitschriften für 0,20 €.

 

 

 

August 2019

Büchertisch zum Schulanfang

Mit Beginn des neuen Schuljahres durften sich Kinder, Jugendliche, Eltern, ErzieherInnen und Lehrkräfte auf viele neue Bücher in der Bibliothek freuen! Alle Leseanfänger erwarteten tolle Erstleser-Bücher der bekannten Lesereihen „Der Bücherbär“, „Ich kann lesen!“ oder „Superleser“. Diese sind durch kurze Texte, große Schrift, hervorgehobene Silben und natürlich spannende Geschichten besonders gut geeignet, um das Lesen zu erlernen. Eltern, welche ihren Nachwuchs beim Lernen unterstützen möchten, fanden im Bibliotheksbestand ebenfalls entsprechende Literatur. Neue Bücher aus der Reihe „...für Eltern“ helfen, die Anforderungen und den Unterrichtsstoff, den die Kinder bewältigen müssen, zu verstehen. Schülerinnen und Schüler, die im Unterricht ein Buch vorstellen oder einen Vortrag halten sollen, finden bei uns ebenfalls tolle Ideen und nützliches Wissen. Außerdem konnten mit Beginn des neuen Schuljahres alle für die Buchsommer-Teilnehmer reservierten Romane und Erzählungen nun ganz normal ausgeliehen werden.

 

 

 

 

 

Juli - August 2019

 

Am 5. Juli 2019 wurde der diesjährige Buchsommer in der Bibliothek eröffnet und 113 Kinder- und Jugendbücher fanden ihre ersten Leser. Die bunte Auswahl auf unseren Buchsommer-Tischen umfasste aktuelle Kinder- und Jugendbücher verschiedener Genres, aber auch Klassiker wie „Der kleine Prinz“. Gruselfans, Pferdefreunde, Leser von Fantasy oder  modernen Jugendromanen wie „Instagirl“ fanden ganz sicher den passenden Lesestoff! Am 23. August endete der diesjährige Buchsommer mit der Abschlussveranstaltung „Fröhliches Gruseln“ in der Bibliothek. Der Leipziger Autor Frank Kreisler war dabei zu Gast und stellte seinen neuen Kinderroman „Wie ein kopfloses Skelett seinen Schädel wiederfand“ vor. Bei unserer Verlosung hatten zwei der Buchsommer-Teilnehmer das Glück, den signierten Kinderroman zu gewinnen. Als weitere Preise winkten in diesem Jahr ein Gutschein für zwei Personen inklusive Socken für das Jump House in Leipzig, zwei Gutscheine (für je 2 Personen) für den Abenteuer Golfpark in Groitzsch und mehrere Gutscheine für die Bücherstube Böhmichen. Natürlich erhielten die Teilnehmer an diesem Tag auch ihre Zertifikate, die sie in der Schule nun gegen eine Eins im Deutschunterricht eintauschen können.

 

 

 

 

Mai 2019

Büchertisch „Selbstgemacht“

 

Im Eingangsbereich fanden Sie im Mai unseren Büchertisch zum Thema „Selbstgemacht“. Hier hatten wir Sachbücher und Zeitschriften zusammengetragen für alle, die gerne anpacken und werkeln. Die Palette reichte dabei vom Bier brauen über die Möbelherstellung, die Herstellung von Waschmitteln,  Putzmitteln und Kosmetik, verschiedene Upcycling-Projekte (Wiederverwertung oder auch „Aus alt mach neu“) bis hin zum Bau von Insektenhotels, der „Bienenkiste“ und Hühnerställen.

Inspiration für Ihre Projekte!

 

 

 

 April 2019

23. April - Welttag des Buches

 

 

Vielerorts feiern Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken und Schulen an diesem Tag ein Lesefest. Buchhandlungen verschenken an Schülerinnen und Schüler der 4. und 5. Klassen das Welttagsbuch „Ich schenk dir eine Geschichte“. In der Bibliothek begrüßten wir gemeinsam mit der Bücherstube Böhmichen die 5. Klassen des Gymnasiums zu einem Quiz und einer kleinen Reise durch die Buchgeschichte. Daneben präsentierten wir in der Kinderbibliothek die Vielfalt der Bücher in der Bibliothek und zeigten dabei, wie unterschiedlich und kreativ Bücher gestaltet sind: (Kunst-)Ledereinband, Goldprägung, Papierqualität, Illustrationen verschiedener Künstler, TipToi- und Fühlbücher, Bücher mit echten Tierlauten oder Bücher, auf denen man Musikstücke nachspielen kann – die Vielfalt moderner Bücher ist nahezu unerschöpflich.